background
 
Geothermie - Wärmepumpe

Default collapsible panel example

DIE ÖKONOMISCHE WÄRME AUS DEM UNTERGRUND

Erde, Wasser und Luft geben Wärme ab. Durch moderne Technologien können Sie sich dies zur Energiegewinnung zu nutze machen.
Moderne Elektrowärmepumpen setzen eine Kilowattstunde elektrische Energie ein, un bis zu 5 Kilowattstunden Heizenergie zu erzeugen. Das bedeutet, dass mit wenig Energie viel Wärme erzeugt wird.
Eine Wärmepumpe funktioniert vom technischen Prinzip her, wie ein Kühlschrank, sie entzieht der Erde, dem Wasser oder der Luft die Wärme und führt sie dem Heizsystem zu.

VORTEILE NACHTEILE
Keine Lagerung von Brennstoffen Höhere Investitionskosten, die sich aber durch das Energieersparnis amortisieren
Hohe Lebenserwartung der Anlage Wegen sperrzeiten der Stromversorger muss die Heizung speicherfähig sein, das bedeutet, dass ein Pufferspeicher notwendig ist
Sehr geringe Wartungskosten Die Wärmequellen-Temperatur ist nur bei Grundwasser kostant
Bilden keinen Feinstaub
Umweltfreundlich, da Sie die CO2 – Emission in Vergleich zu Gas- und Ölbefeuerten Heizungsanlagen mindern
Niedrige Heizkosten
Landesförderungen
Zukunftssichere Energiequelle